Promotion


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag)
und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons!
Vielen, herzlichen Dank!

Dienstag, 18. November 2014

Abstimmung vom 30. November 2014 *** Parolen der SD-Thurgau




31.10.14: 
SD-Thurgau hat folgende Parolen 
für den 30.11.14 gefasst:

Einstimmig JA zu Ecopop,
denn ein verantwortungsvoller Bürger hat gar keine andere Wahl! So kann und darf es nicht weitergehen. Die Chance, dass das Volk selber bestimmen kann, wieviele noch einwandern sollen, kommt nicht wieder...

Einstimmig JA zur Gold-Initiative,
denn wir wollen eine eigenständige Geldpolitik mit seriöser Gold-Basis. Das Schweizer Gold in fremden Tresoren (die nicht einmal der Bundesrat kennt) soll endlich zurück in die Schweiz! Der Bundesrat macht gemeinsame Sache am Volk vorbei mit anderen, grossen und bankrotten Staaten u. Systemen! (USA, EU etc.)

Stimmfreigabe zur Pauschalsteuer
... leider war dazu nur eine „Stimmfreigabe“ möglich! Die Sachfragen sind breit, vielfältig und komplex. Weil die Vorlage ein linkes Herzensanliegen ist, war eine konsequente Ablehnung klar, aber je nach Gegend und Landesteil sind ganz andere Abhängigkeiten. Zudem wurde den Bergregionen vorgeworfen, die einzigen Arbeitsplätze hätten sie im Baugewerbe geschaffen – dank dem Zustrom von Reichen und Pauschalbesteuerten. Das aber könne nicht Sinn der Sache sein. Dies müsste breit und umfassend (in den Medien) diskutiert und analysiert werden - müsste. So wurde mit schwerem Herzen schliesslich die Stimm-Freigabe beschlossen 


Betreffs ECOPOP: Aufruf an alle Jungen . . .
Wir rufen alle auf, geht an die Urnen! Sagt JA zu Ecopop! Diese Möglichkeit habt ihr wahrscheinlich nie mehr! Glaubt den schönen und hehren Sprüchen der Sommaruga auf keinen Fall, denn sie sorgt jeden Tag für noch mehr Einwanderung von total Kulturfremden aus aller Welt, für noch mehr Ab-hängigkeiten vom zentralistischen Brüsseler EU-Theater und natürlich für eine heimliche Islamisierung mittels ihres Asyl-Leerlaufes...

Jedes Jahr 100'000 mehr Einwanderer, kaum Hochqualifizierte. 100'000 Familiennachzügler, Omis, Opas, Frauen, Schwiegereltern, etc. kaum Arbeiter, wenig Gelernte, schon gar nicht Hochqualifizierte u. Spezis.. dafür AHV-Bezüger, IV-Rentner, Sozialhilfe-Berechtigte, "Arme" der Welt.. Eine Million mehr Einwohner seit 1990 - 3,5 Millionen seit 1945 und eine Zunahme auf neun Millionen bis 2020! Gar nichts stimmt an dieser Rechnung, denn jährlich 100'000 mehr gibt 9 Mio. im 2020 - 10 Mio. im 2030, 11 Mio. im 2040, 12 Mio. im 2050! 

Und wie steht es mit den Asylanten, die Europa und ganz besonders die Schweiz überschwemmen? Wie mit deren Familien-Nachzug? Was machen wir mit den Verträgen, die nicht funktionieren? (Dublin, Schengen und Rückschieb.) Sind wir denn wahnsinnig mit Blick auf die Strassen, Bahnen, Preise, Mieten und so viele, unhaltbare Zustände? Multikulti ist der Tod unseres Landes und die Islamisierung (Frau BR Sommaruga) wird zum Terror! Ecopop JA!
Schweizer Demokraten
SD Thurgau, 
Kant. Parteileitung, 
www.sd-tg.ch




Gemischt

Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?
 
... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons! Vielen, herzlichen Dank!